logo website R.otten.s
Punk-Bands
Die Geschichte des Punks Punk Literatur Autor Rottens Z.Blanck

Penetration

Murray

 
 

Penetration-Seite


type
 

Die 18-jährige Pauline Murray und Robert Blamire sahen einen Auftritt der Sex Pistols in Manchester und beschlossen eine Punk-Band zu gründen.
Pauline - ihr Gesang klang sehr nach Poly Styrene (X-Ray Spex) - Robert Blamire (Bass), Gary Chaplin (guitar) und Gary Smallman (drums) kamen alle aus der Nähe von Newcastle und hatten ihr Debut Ende 1976 im Rock Garden in Middlesborough. Anfang '77 spielten sie als Vorgruppe der Generation X im Roxy, London. Die Plattenfirma Virgin bat die Gruppe um einige Demos und so kam ein Plattenvertrag zu stande. Ihre erste Single Don't Dictate kam am 5.November 1977 heraus. Kurz darauf trennt sich Gary Chaplin von der Gruppe, da ihm das dauernde Touren auf die Nerven ging. Er wurde ersetzt durch Neil Floyd und etwas später holte man sich noch einen Sologitarristen, Fred Purser. In dieser Besetzung nahmen sie ihre erste LP Moving Targets (78) auf. Unzählige Tourneen durch UK folgten, so wie eine 5-wöchige Tour durch USA. Virgin setzte die Penetration unter Druck eine 2.LP zu produzieren: Coming Up for Air (79). Der Erfolg war mäßig, die Gruppe unzufrieden und sie gab enttäuscht von der Musikbranche ihren letzten Auftritt bekannt: am 14.Oktober 1979 in der Newcastle City Hall.